Großkröpferzüchter auf Erkundungstour

Zuchtfreund Dieter Stanke aus Thüringen fuhr in 2 Tagen 1600 Kilometer um seine Zuchtfreunde in der Steiermark/Österreich zu besuchen.

Bei Zfr. Meier sah er kantige, lackschwarze Großkröpfer mit prima abfallender Haltung. Zfr. Fink hatte schon sehr weit entwickelte Jungtiere mit enormer Größe, kantig und schmalem Flügelschild. Besonders gespannt war er auf die weiße Nachzucht bei Zfr. Wilfing. Seine weißen und blaugeherzten konnten sehr gefallen.

Trotz der enormen Wegstrecke war die Reise eine gelungene Abwechslung zum Alltag und nochmals ein Dank an die große Gastfreundschaft unter Großkröpferfreunden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0