Karfreitag 2012- Taubenmuseum Nürnberg

Wie angekündigt, konnte  unser Club mit einem Infostand am Karfreitag auf sein 100-Jähriges Gründungsfest aufmerksam machen. Dort trafen sich wie am jedem Karfreitag ca. 400 Taubenleute unter anderem aus den USA, Tschechien, Serbien, Österreich und vielen anderen Nationen zu einem Plausch.

Wir waren mit dem neuen Infostand von Jens Krautwald, (ein handwerkliches Meisterstück!!) und der noch "druckfrischen" Chronik, dem neuen Journal und dem neuen Flyer vertreten.

Auch wurde nun die "Katze aus dem Sack gelassen", den Engländer so zu zeigen, wie er immer im Standard beschrieben war.

 

 " Sehr lebhaft und zutraulich"

und

fortpflanzungsfähig!!!!!

Engländer machen 365 Tage glücklich!!!!!!!!!!!

 

Das wurde alles mit Bildern von Horst Bartels belegt und kam in der Fachwelt positiv an.

 

Nun wollen wir dieses "Samenkorn wachsen lassen".

 

Die "Macher" waren bereits am Donnerstag angereits: Gerd Voß, Manfred Amenda, Horst Bartels, Werner Voß, Jens Krautwald und Reinhard Nawrotzky.

Am Freitag waren noch die Clubmitglieder: Roland Vogel, Manfred Kratz, Manfred Schimpf, Johann Froschmeier und Franz Schuster im Taubenmuseum.

 

Alle Mitglieder, die den Mitgliedsbeitrag bezahlt haben, bekommen die Chronik, Journal und Flyer bei den Frühjahrsversammlungen oder per Post.

 

Alle weiteren Interessenten können die Chronik für 15.-€, das Journal für  3.-€ gegen Vorkasse zuzüglich Porto beim Geschäftsführer bestellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0