dominant rot bei Engländern

Liebe Zuchtfreunde! Sieht man sich die "dominant rote" Farbe der Jungtiere aus 2018 an, fragt man sich unwillkürlich, was aus der tatsächlich "dominant roten" Farbe der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts geworden ist. Das Foto zeigt einen 1,0 aus 1973 von Géza Magyar (Kaposvár,H).

Wie wäre es mit dieser 0,1 aus 1993 von Franz Pferschy (Steiermark, A). Neben der lackroten Farbe ist der lupenrein helle Schnabel konkurrenzlos. Ihr verdienter Lohn: beste 0,1 auf der Clubeuropaschau Brno (CZ) 1994 und ebenso auf der Clubeuropaschau Dachau, D, 1996.

Zuletzt ein Beitrag aus eigener Zucht: 0,1 aus 1999 von Leonhard Kühschelm (Ulrichskirchen, A). Nachahmenswerte Kriterien: rote Lackfarbe und lupenreiner Schnabel.

Liebe Grüße von Leonhard Kühschelm

Kommentar schreiben

Kommentare: 0